71508023_392628944951451_522005490277581

Veranstaltungen

82088114_321969345373823_678507713501618

Chillout time

und essen

Wir treffen uns jeden Mittwoch um 13 Uhr im Schülercafe „Le Phare“ auf dem Campus der FES. Die ersten 30 Minuten ist erstmal eine Zeit, um sich am Buffet ein Sandwich zu machen, anzukommen und zu reden. 

Unsere Leiter freuen sich schon auf ihre Kleingruppenkids und auf neue Schüler, die immer wieder dazukommen. Wir verbringen einfach gerne Zeit zusammen.

Spiel

Unsere Teilnehmer kommen aus einem dichten Stundenplan aus vier verschiedenen Schularten. Darum ist es für uns wichtig, dass wir mit lustigen Teamspiele gemeinsam lachen, rumrennen, Aufgaben lösen und Spaß haben. 

79455736_119543146192759_311159569734645

Clubtalk

Danach folgt der Clubtalk. Die Schüler versammeln sich und hören eine Andacht. Es geht um Jesus, um die Bibel, und darum, was das für uns ganz direkt bedeutet.

Der Clubtalk beinhaltet oft ganz persönliche Geschichten und Zeugnisse der Sprecher. Glauben ist keine Voraussetzung für die Teilnahme am Service Club, aber wir bitten um Respekt gegenüber unserem Glauben an Gott, darum ist das eine Zeit, in der alle zuhören.

Kleingruppe

Direkt im Anschluss an den Clubtalk gehen wir in unsere Kleingruppen. Die Kleingruppen werden von 12 Schülerleitern geleitet, die bereits eine klare Entscheidung für Jesus getroffen haben. Gemeinsam mit ihren „Kids“ reden sie über das Thema der Andacht, über Sorgen, Zweifel und Träume, und beten gemeinsam. Die Leiter sind auch so mal in den Pausen oder immer wieder mal per WhatsApp als Freunde und Mentoren für ihre Kids da.

Die Kleingruppen bleiben im Bestfall immer gleich, auch wenn natürlich immer wieder Neuankömmlinge dazukommen, sie finden nach Mädchen und Jungen getrennt statt.

Wie läuft der Service Club?

PFIA_Banner.jpg

Projekte

Alle 4-6 Wochen gehen wir gemeinsam auf Projekte in und um Lörrach. Wir haben regelmäßige Projekte, wie den Seniorenspaziergang oder die Hausaufgabenbetreuung, bei denen wir anderen Menschen einfach helfen.
Andere Projekte sind quasi saisonabhängig, so wie das glitzernde Schmücken der Wärmstube für Obdachlose in Friedlingen zur Weihnachtszeit oder die fröhlichen Malprojekte für die Stadt Lörrach, wo wir verschmierte Wände neugestalten dürfen.
Zuletzt gibt es auch immer wieder Projekte, die einzelne Kleingruppen mit ihren Leitern selbst planen, so wie Plätzchen backen mit wohnungslosen Frauen oder Radios und Batterien an Obdachlose verteilen.
Wir möchten unter dem Motto „Putting Faith Into Action“ einfach das ausführen, was wir denken, was Jesus in unserer Stadt gerne tun würde. Wir lernen gemeinsam, mit offenen Augen diejenigen zu finden, die einsam oder hungrig sind, und möchten einfach das geben, was wir können. 

Senioren%201_edited.jpg

Seniorenspaziergang

Einmal im Monat gehen wir mit einer wechselnden Anzahl an Schülern und mit Senioren in Rollstühlen eines lokalen Seniorenheims an der frischen Luft spazieren. 

Das Pflegepersonal kann aufgrund ihres Arbeitspensums nur einmal im Monat mit ihren Bewohnern, die in Rollstühlen sitzen rausgehen. Daher ist unser Wunsch, dass wir möglichst viele Senioren ein zweites Mal im Monat in die Sonne bringen.

PHOTO-2020-02-12-17-02-59_edited.jpg

Zusammenarbeit mit

T-Kids

Ein weiteres Projekt für unsere Schüler ist die Zusammenarbeit mit der Hausaufgabenbetreuung T-Kidz. Diese Nachmittagsbetreuung ist für Grundschüler mit Migrationshintergrund. Unter dem Motto „loben und lachen“ helfen die ehrenamtlichen Mitarbeiter den Kindern, damit Schule ein positives Erfolgserlebnis wird.

Eine Gruppe unserer Schüler ist einmal pro Monat als ehrenamtliche Unterstützung dabei.

Service%20Club%20painting%20project%20be

Malprojekte

Die Malprojekte haben 2016 mit einem Besuch bei dem damaligen Bürgermeister der Stadt Lörrach gestartet. Mit 18 Teilnehmern haben wir eine Besprechung mit Herr Dr. Wilke gehabt, wie wir unserer Stadt am besten helfen können.

Daraus ist eine langjährige, regelmäßige Zusammenarbeit entstanden, in deren Rahmen wir jedes Jahr mit der Unterstützung einer von der Stadt finanzierten Malerfirma eine öffentliche Wand neugestalten dürfen.

In 2019 haben wir mit über 100 Schüler in einem dreitägigen Projekt eine Fußwegabgrenzung verschönert.

20200429_160859_edited.jpg

Corona Service Club

Da unser Projekt sehr auf Gemeinschaft und Nähe basiert, hat auch uns Corona herausgefordert temporär umzudenken.

Derzeit finden unsere Service Club Treffen einmal pro Woche über einen Zoom Videocall statt. Wir machen Spiele, reden und lachen zusammen, und hören dann einen Clubtalk.

Im Anschluss finden einige der Kleingruppen über Videocalls statt, andere Kleingruppen haben flexibel andere Tage gewählt.

Auch in dieser Zeit gibt es Projekte, an denen einige unserer Schüler sich einbringen:

Wir haben ein lokales Versorgungsprojekt unterstützt, das Betroffene, Risikopatienten und Wohnungslose mit Essenspaketen unterstützt und Briefe an die Bewohner des Seniorenheims geschrieben. 

Unsere Camps

Service

Club

Weekend

Einmal im Jahr, meistens zu Beginn des Kalenderjahres fahren alle Schülerinnen und Schüler des Lörracher Service Clubs auf ein Wochenende Camp.

Die letzten Jahre hat das Camp auf dem Gelände Allerheiligen in Oppenau stattgefunden.

Ziel des Wochenendes ist, dass wir uns besser kennenlernen können und die anstehenden Projekte für das laufende Schuljahr besprechen und planen können.

Außerdem haben wir einen Haufen Spaß bei Outdoorspielen Tag und Nacht und können gute, tiefe Gespräche in unseren Kleingruppen führen, weil wir einfach mal mehr Zeit haben.

Sobald das nächste Wochenende geplant wird, werden die Information dazu hier stehen.

Service

Club

Night

In einigen Ferien im Schuljahr veranstalten wir eine Service Club Night. Das ist ein Service Club, der am Abend in einer Location stattfindet, in der alle übernachten können. Bisher waren wir im Jugendraum der FeG Rebland/G5 in Eimeldingen.

Bei der Service Club Night geht es um Spiele, Spaß, Gemeinschaft und Lobpreis, immer auch mit einem kurzen Input und Gebetszeiten. 

Wie bei jeder Service Club Aktion sind neue Teilnehmer immer herzlich willkommen und Glauben ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme.

Service

club

Christmas Party

Da die meisten unserer Teilnehmer Weihnachten mit ihren Eltern feiern, wir aber gerne zusammen auch die Geburt von Jesus feiern wollen, veranstalten wir eine eigene „Christmas Party“. 

Diese kann für das Essen auch einen Teilnehmer Beitrag erfordern. Letztes Jahr haben wir mit rund 100 Schülern, leckeren Hamburgern, Sketchen und Silent Disco der Weihnachtsgeschichte einen fröhlichen Rahmen gegeben. 

Younglife

sommer

camp

Einmal im Jahr veranstaltet die Jugendorganisation Young Life ein Sommercamp für alle deutschen Young Life Aktivitäten. Dazu gehören außer Lörrach auch Städte wie München, Freiburg, Haimhausen, etc.

Das Camp ist bilingual (englisch-deutsch), da einige Schüler von internationalen Schulen mit ihren Leitern anreisen.

Wenn die Regelungen es erlauben, findet unser Sommercamp 2021 in Österreich statt.

Termin: 9. - 14. August 2021

2021 YL WyldLife Summer Camp Anmeldung (wufoo.com)

Berg_V_scharf.jpg